Kinesiologie

 

Was ist Kinesiologie?

1

Die Kinesiologie befasst sich mit der Lehre der Bewegung.
Sie fördert Bewegung auf allen Ebenen des menschlichen
Daseins und unterstützt Gesundheit und Wohlbefinden im
umfassenden Sinne. Mit Unterstützung des Muskeltests
sowie verschiedener 
Methoden aus der Traditionellen
Chinesischen Medizin und westlichen Wissenschaften
aktivieren wir die Selbstheilungskräfte und fördern das
Gleichgewicht von physischen, emotionalen und mentalen
Energien. Die respektvolle Zusammenarbeit und das 
partnerschaftliche Erarbeiten von Zielsetzungen
charakterisieren unsere Arbeit. Sie ist geprägt vom
Grundgedanken, dass die Lösung eines Ungleich-
gewichts und das Potenzial zur Veränderung im Klienten
selbst zu finden sind.

 

 

Wann ist Kinesiologie hilfreich?

  • Bei jeder Form von körperlichem, seelischem oder emotionalem Ungleichgewicht, wie Stress,Verspannungen Schmerzen,Schlafstörungen, Ängsten u.v.m.
  • Begleitung während der Schwangerschaft
  • Unterstützung und Coaching von Schülern und Eltern bei schulischen Problemen.

 

 

Was beinhaltet die erste Kinesiologie-Sitzung?

Die Kinesiologin wird Fragen über Ihr Befinden und den Grund des Kommens stellen.
Sie werden mit der Methode und dem Muskeltest vertraut gemacht. Es wird eine
erste energetische Balance in Bezug auf Ihr Ziel durchgeführt. Im  Abschlussgespräch
wird Ihr Ziel genauer formuliert und das weitere Vorgehen besprochen.

 

Wie wirkt eine Kinesiologie-Sitzung?

Jede geistige, emotionale oder körperliche Veränderung die Sie erfahren, ist 
das Resultat Ihrer eigenen Lern- und Entwicklungsfähigkeit. Die meisten
Menschen sind nach einer Sitzung ausgeglichen und entspannt. Es kann aber
auch sein, dass Sie sich nach einer Balance müde oder hungrig fühlen.
Möglicherweise erfahren Sie eine vorübergehende Verschlimmerung einiger Symptome. Seien Sie achtsam im Umgang mit sich und beachten Sie Ihre Bedürfnisse.